Western Digital rechnet mit höheren Gewinnen

Mittwoch, 30. November 2005 09:26

SAN FRANCISCO - Der US-Festplattenhersteller Western Digital (NYSE: WDC<WDC.NYS>, WKN: 863060<WDC.FSE>) rechnet im laufenden Dezemberquartal mit höheren Umsätzen und Gewinnen. Ursächlich für die guten Geschäfte sei eine starke Nachfrage nach PC- und Notebook-Laufwerken, sowie nach Laufwerken, welche in Digital-Videorekorder und anderen Speicherprodukten zum Einsatz kommen.

So rechnet der Festplattenhersteller nunmehr mit Einnahmen von 1,04 bis 1,075 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 36 bis 39 US-Cent je Aktie. Im Vorfeld hatte Western Digital Einnahmen von 1,025 bis 1,075 Mrd. Dollar sowie einen Nettogewinn von 33 bis 36 US-Cent je Anteil in Aussicht gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...