Western Digital kündigt Dividendenzahlungen an und senkt Ausblick

Freitag, 14. September 2012 10:07
Western Digital

IRVINE (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Western Digital Corp (WDC) hat seinen Ausblick für das laufende Septemberquartal nach unten korrigiert. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen eine regelmäßige Dividendenzahlung an.

Aufgrund einer verhaltenen Nachfrage erwartet WDC (Nasdaq: WDC, WKN: 863060) für das laufende Septemberquartal nur einen Umsatz von 3,9 bis 4,0 Mrd. US-Dollar. Zuvor hatte WDC noch Einnahmen von 4,2 bis 4,3 Mrd. US-Dollar prognostiziert. Für die reduzierte Prognose macht das Unternehmen insbesondere die etwas schwächere Nachfrage nach PCs verantwortlich. Den gesamten Markt für Festplatten taxiert WDC auf 140 Millionen Einheiten, anstatt der bislang geschätzten 157 Millionen.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...