Western Digital hat mit enormen Gewinneinbruch zu kämpfen

Freitag, 24. April 2009 18:14
Western Digital

LAKE FOREST - Der Festplattenhersteller Western Digital (NYSE: WDC, WKN: 863060) hat die Zahlen für das dritte Fiskalquartal 2008/2009 veröffentlicht und einen deutlichen Umsatzrückgang verzeichnet.

So sank der Umsatz von 2,11 Mrd. US-Dollar im dritten Quartal 2007/2008 auf nun 1,59 Mrd. Euro, ein Minus von 32,6 Prozent. Brutto verdiente Western Digital dabei noch 253 Mio. Euro oder 47 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Von 280 Mio. auf 50 Mio. Dollar sank im gleichen Zeitraum das Nettoergebnis des dritten Fiskalquartals 2008/2009. 0,22 Dollar (verwässert) verdienten die US-Amerikaner damit pro Aktie.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...