Western Digital erwartet bessere Geschäfte

Dienstag, 11. September 2007 08:59
Western Digital

LAKE FOREST - Der weltweit zweitgrößte US-Festplattenhersteller Western Digital Corp (NYSE: WDC, WKN: 863060) rechnet im laufenden ersten Fiskalquartal 2008 mit höheren Umsätzen und Gewinnen als zunächst erwartet.

Aufgrund eines verbesserten Nachfragesituation sowie eines verbesserten Produktmixes erwartet man bei Western Digital Corp (WDC) nunmehr einen Nettogewinn zwischen 61 und 65 US-Cent je Aktie. Dabei ist der Ergebnisbeitrag der übernommenen Komag noch nicht inkludiert, heißt es bei WDC. Ende Juli prognostizierte WDC für das im September zu Ende gehende Quartal lediglich einen Nettogewinn zwischen 43 und 47 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...