Western Digital erhöht Dividende und beschließt Aktienrückkaufprogramm

US-Festplattenhersteller erhöht Dividende

Mittwoch, 4. Februar 2015 09:50
Western Digital

IRVINE (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Western Digital Corp (WDC) wird weiteres Kapital an seine Aktionäre zurückfließen lassen. Hierfür beschloss das Unternehmen eine höhere Dividende in Höhe von 0,50 US-Dollar je Aktie, die am 16. April an die Aktionäre ausbezahlt werden soll.

Zudem beschloss der Verwaltungsrat der Gesellschaft ein zusätzliches Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 2,0 Mrd. US-Dollar. Im Rahmen des bestehenden Aktienrückkaufprogramms kann Western Digital Corp (WDC) noch eigene Anteile im Volumen von 384 Mio. Dollar zurückkaufen. Seit dem Jahr 2012 hat WDC seine Quartalsdividende drei Mal angehoben und bis dato eigene Aktien im Wert von 2,6 Mrd. Dollar zurückgekauft.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...