Weniger Umsatz bei Applied Materials?

Montag, 23. September 2002 17:12

Applied Materials Inc. (Nasdaq: AMAT<AMAT.NAS>; WKN: 865177<AP2.ETR>): Mehrere Analysten haben ihre Gewinn- und Umsatzerwartungen für den amerikanischen Hersteller von Chipausrüstung Applied Materials nach unten revidiert.

Analysten der Banken Credit Suisse First Boston, Banc of America und Deutsche Bank gehen davon aus, dass Kunden wie Taiwan Semiconductor oder United Microelectronics weniger Maschinen für die Herstellung von Halbleitern in Auftrag geben werden als bisher vorgesehen. Führungskräfte von Applied Materials hatten im vergangenen Monat bereits mitgeteilt, dass im vierten Quartal der Auftragseingang im Vergleich zum dritten Quartal um 15 Prozent einbrechen könnte. Danach hatten bereits mindestens sechs Analysten ihre Erwartungen nach unten hin revidiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...