Weltbekannter Spieldesigner Al Lowe spricht auf der Serious Games Conference

Donnerstag, 6. März 2014 09:46
BIU

Auf Einladung von nordmedia und BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware ist der US-Spielentwickler Al Lowe zu Gast auf der Serious Games Conference. Lowe, der als Pionier der Computer- und Videospielbranche gilt, hält im Rahmen der Conference am 11. März 2014 ab13:15 Uhr in Halle 6, Stand H50 die Keynote. Computer- und Videospiele finden immer mehr Anhänger in der Generation 50plus, während beispielsweise die Werbung diese Zielgruppe schon früh für sich entdeckte, hat die Spieleindustrie diese Altersgruppe lange vernachlässigt. Welche Bedürfnisse und Ansprüche ältere Spieler haben und wie Serious Games dazu beitragen können auch im hohen Alter aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, wird Al Lowe auf der Konferenz darstellen. Darüber hinaus wird der 68-Jährige Einblicke in die Erfolgsrezepte der amerikanischen Branche und des dortigen Serious Games Marktes geben.

„Die Serios Games Conference ist in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten Konferenzen und Netzwerk-Events für Serious Games geworden, dass wir erstmalig auch einen hochkarätige internationalen Gastredner in Hannover begrüßen können, unterstreicht den Stellenwert der Konferenz“, betont der BIU Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk. Beim anschließenden Serious Games Network wird er mit Experten zum Thema „Game-Over oder Next Level? Der unbekannte Mehrwert von Serious Games in Unternehmen“ diskutieren. Das Roundtable Gespräch beginnt ab 16:00 Uhr in Halle 8 im CeBIT Executive Club (Teilnahme auf Einladung).

Die Serious Games Conference ist eine gemeinsame Veranstaltungen der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU).

Lowe zählt zu den wichtigsten Spielentwickler der Computergeschichte. Bekannt wurde er in den 80er Jahren mit erfolgreichen Adventuregames wie Leisure Suit Larry, King’s Quest III-IV oder Police Quest. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir diesen erfolgreichen Pionier der Spieleindustrie für die Serious Games Conference gewinnen konnten. Er kann von seinen langjährigen Erfahrungen berichten und das Programm somit wunderbar ergänzen“, so Geschäftsführer Thomas Schäffer von nordmedia – Film und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Die Serious Games Conference 2014 beginnt am 11. März 2014 ab 10:00 Uhr in Halle 6, Stand H50. Die Teilnahme ist kostenlos und beinhaltet eine CeBIT Eintrittskarte. Ab 16:00 Uhr findet das Serious Games Network statt. Die Teilnahme ist auf Einladung möglich. Das vollständige Programm und nähere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter:

www.seriousgamesconference.de.

Christine Schulze-Grotkopp

Referentin Public Affairs

Meldung gespeichert unter: BIU

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...