Weihnachten 2006: Der Gewinner heißt Wii

Donnerstag, 28. Dezember 2006 00:00

NEW YORK - Der Gewinner des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts 2006 scheint festzustehen. Die neue Spielekonsole Wii des japanischen Elektronikkonzerns Nintendo (WKN: 864009<NTO.FSE>) verkaufte sich in der Vorweihnachtszeit deutlich besser als die Konkurrenzprodukte aus dem Hause Sony und Microsoft.

Nach einem Bericht der Time Online wurden mehr als zwei Mal soviel Wii-Konsolen wie PS3-Konsolen in der Feiertagswochen abgesetzt. Die Time beruft sich dabei auf Marktdaten des Marktforschungsinstituts Gartner. Gartner-Analyst Van Baker schätzt, dass Sony in Amerika sein Ziel von eine Mio. verkauften Konsolen bis zum Jahresende knapp verfehlen wird, während Nintendo in der Weihnachtszeit mehr als zwei Mio. Geräte abgesetzt haben dürfte, so der Analyst.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...