Weg für Privatisierung von France Telecom ist frei

Freitag, 2. Januar 2004 15:56
Orange

France Telecom (WKN: 906849): Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom könnte sich schon bald mehrheitlich im Besitz privater Investoren wiederfinden. Der Weg für die Privatisierung des Unternehmens, das sich (noch) mehrheitlich im Besitz des französischen Staates befindet, ist durch ein seit dem 01. Januar des gerade angelaufenen Geschäftsjahres geltendes neues Gesetzt frei geworden.

Somit darf der französische Staat nun mit seinem Anteil an France Telecom unter die Grenze von 50 Prozent geraten. Derzeit hält er jedoch noch 54,5 Prozent und zeigt sich nicht gewillt Anteile zu verkaufen. Wichtig sei das neue Gesetzt dennoch, da auch ohne Aktienverkäufe durch den französischen Staat dessen Anteil an France Telecom unter 50 Prozent fallen könnte. Dies ist beispielsweise möglich, wenn France Telecom zum Zwecke von Übernahmen neue Aktien ausgeben würde.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...