Wechselkurse machen First Pacific zu schaffen

Montag, 5. März 2001 10:56

First Pacific Co. (HKG:0142.HK, WKN: 876860): Was sich bereits durch Ankündigungen von First Pacific zum Ende letzten Jahres abgezeichnet hatte, steht nun schwarz auf weiß: Das Unternehmen musste deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen.

Diese wurden in erster Linie durch starke Wechselkursschwankungen hervorgerufen. Das Unternehmen verbuchte im letzten Jahr einen Gewinn von 51,2 Mio. US-Dollar, 63 Prozent niedriger als noch ein Jahr zuvor. Je Aktie ausgedrückt bedeutet das, dass First Pacific einen Gewinn von 1,75 Cents je Aktie erwirtschaftete, im Vorjahr hatte es sich dabei noch um 5,34 Cents gehandelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...