Websense hebt Gewinnprognosen an

Mittwoch, 28. Juli 2004 13:51

Der US-Softwareanbieter und Spezialist für Internet-Zugangssoftware Websense (Nasdaq: WBSN<WBSN.NAS>, WKN: 936721<WS5.FSE>) kann im vergangenen Juniquartal Umsatz und Gewinne deutlich steigern und gleichzeitig die Analystenerwartungen übertreffen.

Für das vergangene zweite Quartal meldet Websense einen Umsatzanstieg auf 26,6 Mio. US-Dollar, ein Plus von 36,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Dabei erwirtschaftete der Softwareentwickler einen Nettogewinn von 5,8 Mio. Dollar oder 24 US-Cent je Aktie, ein Plus von 42 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Analysten hatten diesbezüglich nur mit einem operativen Plus von 22 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 25,5 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...