WebMD verdreifacht Gewinn - Namensänderung

Freitag, 5. August 2005 09:17

ELMWOOD PARK - Der amerikanische Online-Gesundheitsspezialist WebMD (Nasdaq: HLTH<HLTH.NAS>, WKN: 919035<HTN.FSE>) kann im vergangenen zweiten Quartal 2005 seine Gewinne gegenüber dem Vorjahr verdreifachen. Gleichzeitig hat sich das Unternehmen in Emdeon Corp umbenannt. Die Namensänderung sei notwendig geworden, um eine Verwechslung mit der Einheit WebMD Health auszuschließen. WebMD will seine Einheit ausgliedern und an der Nasdaq unter dem Kürzel „WBMD“ notieren lassen. Emdeon wird jedoch das Ticker-Symbol „HLTH“ beibehalten.

Für das vergangene zweite Quartal meldet Emdeon einen Umsatzanstieg auf 322,6 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 14,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn verdreifachte sich auf 16,2 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 5,8 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich damit ein Nettogewinn von 14 US-Cent je Aktie, womit Emdeon die Gewinnerwartungen der Analysten punktgenau erfüllen konnte. Analysten hatten zuvor jedoch nur mit Einnahmen von 316 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...