WebMD kann Verluste deutlich reduzieren

Donnerstag, 14. März 2002 09:08

Der Internet-Gesundheitsservice WebMD (Nasdaq: HLTH<HLTH.NAS>, WKN: 919035<HTN.FSE>) konnte im abgelaufenen vierten Quartal seine Verluste auf 199,5 Mio. Dollar oder 62 Cents je Aktie reduzieren, nachdem das Unternehmen im Vorjahreszeitraum noch ein Minus in Höhe von 1,35 Mrd. Dollar oder 3.75 Dollar je Aktie einfahren konnte. Ausgeschlossen einmaliger Aufwendungen, wie Restrukturierungskosten und Abschreibungen, verzeichnete WebMD einen Nettoverlust in Höhe von 6,4 Mio. Dollar oder zwei Cents je Aktie. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem höheren Minus von drei Cents je Anteil gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...