Web.de meldet Umsatzerhöhung

Mittwoch, 30. März 2005 12:05

KARLSRUHE - Web.de AG (WKN: 529650<WE2.FSE>) gab gestern nach Börsenschluss die Ergebnisse für das Gesamtjahr 2004 bekannt. Der Umsatz stieg demnach um 31 Prozent auf 43 Mio. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) betrug 4,4 Mio. Euro (2003: 3,8 Mio. Euro). Web.de erzielte einen operativen Cashflow in Höhe von 13,8 Mio. Euro, im Vorjahr lag er bei 8,3 Mio. Euro. Die liquiden Mittel des Unternehmens betrugen zum 31.12.2004 107,7 Mio. Euro, es wurde außerdem ein Eigenkapital in Höhe von 127,1 Mio. Euro gemeldet.

Für das kommende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit Wachstum in allen Unternehmenssegmenten. Investitionen, die im Jahr 2004 getätigt worden sind, hätten schon Wirkung gezeigt und sollten sich im laufenden Jahr auszahlen. So wurden im Bereich Softwareentwicklung Investitionen in Höhe von 43 Prozent des Umsatzes vorgenommen. Ziel sei es, damit das Angebot des Unternehmens weiter auszubauen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...