Wanadoo fusioniert mit Freeserve

Mittwoch, 6. Dezember 2000 13:46

Wanadoo (WKN: 502255) Der französische Internet-Provider Wanadoo, eine Tochter des Telefonkonzerns France Telecom, ist sich mit dem britischen Internet-Provider Freeserve über eine Fusion einig geworden.

Die geplante Fusion zwischen Wanadoo und Freeserve soll, nach Angaben beider Unternehmen, per Aktientausch erfolgen. Freeserve ist der größte Internet-Provider auf der britischen Insel. Die Heimelekronik-Kette Dixons hält derzeit Anteile in Höhe von 80 Prozent an Freeserve. Wanadoo ist in Frankreich die Nummer eins unter den Internet-Anbietern. Das Unternehmen hat mit 1,3 Millionen Abonnenten einen Marktanteil von rund 33 Prozent. Den Freeserve-Eignern soll je Aktie 0,225 neue Wanadoo-Anteile angeboten werden, wie beide Unternehmen mitteilten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...