Walt Disney: Filme und E! Entertainment füllen die Kasse

Donnerstag, 8. Februar 2007 00:00

BURBANK - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney Co. (NYSE: DIS<DIS.NYS>, WKN: 855686<WDP.FSE>) profitierte im abgelaufenen Quartal vor allem von Blockbustern wie Cars und Piraten der Karibik 2. Aber auch der Verkauf des Anteils an dem Fernsehsender E! Entertainment Television spülte Bares in die Kassen.

Demnach machte der Konzern einen Gewinn von 1,7 Mrd. US-Dollar im ersten Quartal. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war es noch eine runde Mrd. Dollar weniger gewesen. Operativ entwickelten sich vor allem die Filmstudios positiv, die ihren Gewinn auf 604 Mio. Dollar vervierfachten. Bei den Themenparks hingegen schwächelten einige Standorte. Der Umsatz legte rund 900 Mio. Dollar auf 8,85 Mrd. Dollar zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...