Wachstum von CTS Eventim kostet Geld

Dienstag, 22. Februar 2011 11:52
CTS_Eventim_Logo.gif

MÜNCHEN (IT-TIMES) - Die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2010 bescherte der CTS Eventim AG ein Umsatzplus in den Bereichen Ticketing und Live-Entertainment.

Wie das Online-Ticketing-Unternehmen CTS Eventim heute mitteilte, habe man den Umsatz um 11,3 Prozent auf 519,6 Mio. Euro steigern können. Darüber hinaus habe die CTS Eventim AG ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 88,0 Mio. Euro erzielt. Damit lag das Unternehmen über dem Vorjahreswert von 80,0 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank von 71,3 Mio. auf 70,6 Mio. Euro. Zurückzuführen sei dies nach Unternehmensangaben auf die Übernahme der Ticketcorner Holding AG und See Tickets Germany GmbH, welche das operative Ergebnis belasteten. Der Vorstand der CTS Eventim AG (WKN: 547030) werde die endgültigen Zahlen Ende März präsentieren.

Meldung gespeichert unter: CTS Eventim

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...