Wachstum von Baidu nicht zu bremsen

Dienstag, 26. Juli 2011 10:16
Baidu Unternehmenslogo

BEJING (IT-Times) - Die größte chinesische Suchmaschine Baidu Inc. hat die Zahlen für das zweite Quartal 2011 bekannt gegeben. Dabei konnte das chinesische Unternehmen nicht nur den eigenen Umsatz, sondern auch das Nachsteuerergebnis deutlich steigern.

Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) erwirtschaftete so im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz in Höhe von 3,42 Mrd. Renminbi. Dies entspricht umgerechnet einem Betrag von rund 528,4 Mio. US-Dollar. Damit überstiegen die vorgelegten Umsatzerlöse die zuvor prognostizierten Umsatzwerte deutlich. Der Kernbereich des Umsatzes war dabei das Hauptsegment von Baidu, Online Marketing Services. Hier verbuchten die Chinesen 3,41 Mrd. Renminbi für sich. Damit stieg der Umsatz der chinesischen Suchmaschine im Vergleich zum Vorjahr um satte 78,4 Prozent. Im ersten Quartal 2010 hatten die Umsatzerlöse noch bei 1,91 Mrd. Renminbi gelegen.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...