Volle Bücher bei Applied Materials

Montag, 20. Mai 2002 18:21

Applied Materials (WKN:865 117<AP2.FSE>; Nasdaq: AMAT<AMAT.NAS>) bereits im Jahre 1967 gegründetes Unternehmen, welches als weltweit führender Anbieter von Halbleiteranlagen und Zubehör-Equipment welche zur Herstellung von Chips eingesetzt werden, befindet sich nach eigen Angaben wieder im Aufschwung. Nach einer langen Flaute im Auftragsbereich des Konzerns könne man wieder einen größeren Anstieg des Auftragsvolumens verzeichnen.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres verzeichnete der Konzern einen Anstieg der Auftragseingänge um 51 Prozent auf 1,69 Milliarden Dollar. „Die Produkte für Privatkunden sind hierbei eindeutig die treibende Kraft.“ so Vorstandschef James Morgan. Gerade im Bereich von Videospielen, Laptops, Digitalkameras, DVD-Geräte, Flachbildschirme, etc. sei die Nachfrage enorm gestiegen. Dieses mache sich natürlich auch in den Büchern bei Applied Materials deutlich. Außerdem bereiten viele Unternehmen die Einführung der neuen Handygeneration in Europa und Asien vor. Hierfür seien natürlich auch Maschinen zur entsprechenden Chip-Produktion von Nöten. Hier sei die Nachfrage ebenso erheblich gestiegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...