VoiceStream steigert Umsatz und Ergebnis

Mittwoch, 14. August 2002 16:29

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die amerikanische Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, VoiceStream, hat die Zahlen für das zweite Quartal 2002 veröffentlicht. Demnach konnte Voicestream sowohl den Umsatz als auch das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) im Vergleich zum Vorquartal steigern.

Der Umsatz im zweiten Quartal 2002 lag bei 1,309 Milliarden US-Dollar und damit mehr als zehn Prozent über dem des ersten Quartals, in dem VoiceStream 1,176 Milliarden US-Dollar umgesetzt hatte. Dabei stieg der Umsatz pro Kunde (APRU) von 51 auf 52 US-Dollar.

Beim EBITDA konnte das Unternehmen im Quartalsvergleich noch deutlicher zulegen. Nach 64 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2002 erzielte VoiceStream im zweiten Quartal 2002 ein EBITDA von 156 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung von fast 150 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...