VMware präsentiert neue Virtualisierungssoftware

Mittwoch, 14. November 2007 09:11
VMware

PALO ALTO - Der Software- und Virtualisierungsspezialist VMware (NYSE: VMW, WKN: A0MYC8) hat mit VMware Server 2 seine zweite Generation seiner kostenfreien Virtualisierungssoftware vorgestellt, mit dem Unternehmen hofft, seine Marktführerschaft in diesem Bereich weiter zu festigen.

VMware Server 2 soll Firmen erlauben, weitere Server-Kapazitäten zu lösen, indem der physikalische Server in mehrere virtuelle Maschinen partitioniert wird. Damit sollen Firmen künftig mehr Rechnerleistung aus ihrer bestehenden Hardware herausholen können, was den Unternehmen dabei helfen soll, Kosten einzusparen. Die Beta-Version von VMware 2 für Linux- und Windows-Systeme steht nach VMware-Angaben kostenlos zum Download auf seiner Firmenwebseite bereit.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...