VMware kauft Software-Startup Virsto Software

Virtualisierungssoftware

Dienstag, 12. Februar 2013 10:08
Virsto_logo.gif

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Software- und Virtualisierungsspezialist VMware hat das Software-Startup Virsto Software aufgekauft. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im kalifornischen Sunnyvale ansässige Virsto Software hat sich auf die Entwicklung von Speicher-Performance-Software in Virtualisierungsumgebungen konzentriert. Virsto Software wurde im Jahr 2007 von Alex Miroschnichenko, Serge Pashenkov und Mark Davis gegründet. Das Unternehmen hat über Investoren wie August Capital und Canaan Partners sowie Interwest Partners bislang mindestens 24 Mio. US-Dollar aufnehmen können. Virsto beschäftige zuletzt etwa 33 Mitarbeiter.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...