Vizzavi vor Entlassungen

Dienstag, 25. September 2001 14:02

Das mobile Internetportal Vizzavi steht offenbar kurz vor weitreichenden Entlassungen. Wie die britische Zeitung Guardian in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, bereitet sich das Portal auf Stellenstreichungen vor. Vizzavi ist ein Joint Venture von dem französischen Multimediakonzern Vivendi und dem Mobilfunkunternehmen Vodafone.

Das Internetportal Vizzavi bietet e-Mail, Nachrichten und andere Services für normale PC-Nutzer und Mobilfunkkunden. Nachdem sich der Start des Portal immer wieder verschoben hat und der Erfolg jetzt ausbleibt, ziehen die Joint-Venture-Partner offensichtlich die Kostenbremse. Das Portal hat seine Kundenziele bisher nicht erreicht. Bisher ist das Unternehmen in Deutschland, Frankreich und Italien aktiv und beschäftigt insgesamt 800 Mitarbeiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...