Vivendi steigert Umsatz in 2005

Montag, 30. Januar 2006 11:47

PARIS - Der französische Telekommunikations- und Medienkonzern Vivendi Universal S.A. (WKN: 591068<VVU.FSE>) konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2005 um knapp sieben Prozent steigern.

Wie der Konzern am heutigen Montag bekannt gab, stieg der Umsatz der Gesellschaft von 18,24 Mrd. Euro im Jahr 2004 um 6,6 Prozent auf 19,44 Mrd. Euro im Jahr 2005. Den Großteil zu diesem Wert steuerte die Mobilfunktochter SFR mit 8,69 Mrd. Euro bei. Dieses Ergebnis liegt um sieben Prozent über dem des Vorjahres mit 8,12 Mrd. Euro. Der größte Umsatzsprung war allerdings bei Vivendi Universal Games zu beobachten: Hier kletterte der Umsatz von 475 Mio. Euro um 34,9 Prozent auf 641 Mio. Euro. All diese Werte beruhen auf einer vergleichbaren Basis nach IFRS.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...