Vivendi SA schreibt NBC Universal-Beteiligung ab

Montag, 12. Januar 2009 18:06
Vivendi

PARIS - Der französische Mischkonzern Vivendi S.A. (WKN: 591068) wird eine Abschreibung auf seine Beteiligung am US-Medienkonzern NBC Universal buchen.

Wie die französische Zeitung L’Agefi berichtet, soll der Vivendi CFO Philippe Capron derartige Pläne geäußert haben. Vivendi ist mit rund 20 Prozent an NBC Universal beteiligt. Internationale Medienwerte allerdings waren in der letzten Zeit unter Druck geraten. Den Presseberichten zufolge soll die Abschreibung auf die Universal-Beteiligung allerdings durch einen außerordentlichen Buchgewinn kompensiert werden. Vivendi hatte die Sparte Vivendi Games mit dem US-Spielehersteller Activision unter dem neuen Namen Activistion Blizzard verschmolzen.

Meldung gespeichert unter: Vivendi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...