Vivendi: gute Aussichten

Mittwoch, 7. März 2007 00:00

PARIS - Vivendi S.A. (WKN: 591068<VVU.FSE>) konnte aufgrund der erfolgreich agierenden Spielesparte sowie der Tochtergesellschaft Maroc Telecom beim Gewinn deutlich zulegen, so vermeldete der französischen Medienkonzern am heutigen Mittwoch.

Vivendi erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz in Höhe von 20,044 Mrd. Euro nach 19,84 Mrd. Euro im Vorjahr. Das EBITA kletterte von 3,985 Mrd. Euro auf nunmehr 4,37 Mrd. Euro. Das Unternehmen erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 einen Nettogewinn in Höhe von 2,614 Mrd. Euro. Damit konnte der Gewinn verglichen zum Vorjahr um 18 Prozent gesteigert werden. 2005 verbuchte Vivendi noch einen Gewinn von 2,218 Mrd. Euro. Jedoch konnten nicht ganz die Erwartungen der Marktbeobachter erfüllt werden. Diese gingen zunächst von einem Gewinn in Höhe von 2,615 Mrd. Euro aus. Der Gewinn pro Aktie bezifferte sich auf 3,47 Euro. Im Jahr zuvor erzielte der französische Medienkonzern noch einen Gewinn von 2,72 Euro pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...