Visual Networks vor Verkauf

Montag, 2. Mai 2005 17:07

SAN FRANCISCO - Der US-Netzwerk- und Softwarehersteller Visual Networks (Nasdaq: VNWK<VNWK.NAS>, WKN: 912192<VNW.FSE>) hat heute bekannt gegeben, dass man seine Geschäfte an das in privatem Besitz befindliche Unternehmen Claranet verkaufen wird.

Wie das momentan mit Verlusten wirtschaftende Visual Networks berichtete, zahlt das niederländische Unternehmen Claranet für den Deal insgesamt 26,4 Mio. US-Dollar in bar. Darüber hinaus wurde eine Brückenfinanzierung in Höhe von sieben Mio. Dollar vereinbart. Visual Networks bleibt weiterhin für alle Mitarbeiter am Hauptsitz sowie für die laufenden Kosten und Verbindlichkeiten verantwortlich. Den Mitarbeitern an den anderen Standorten des Unternehmens sollen neue Positionen bei Claranet angeboten werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...