Virgin Media: IPO-Preis um das Fünffache angehoben

Freitag, 20. Juli 2007 00:00

NEW YORK - Virgin Mobile USA Inc., ein Joint Venture des britischen Milliardärs Richard Branson bzw. der Virgin Media Inc. (Nasdaq: VMED, WKN: A0MKX6) und Sprint Nextel, hat das geplante Public Offering (IPO) auf 506 Mio. Dollar angehoben.

Zunächst sollten rund 100 Mio. Dollar beim Börsengang in die Kassen gespült werden, so vermeldete zumindest das US-amerikanische Mobilfunkunternehmen Virgin Mobile im Mai dieses Jahres. Die Gesellschaft gab jedoch keinerlei Informationen hinsichtlich Aktienpreis und Ausgabevolumen bekannt. Das durch den IPO gewonnene Geld soll Berichten zufolge unter anderem in die Tilgung von Schulden fließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...