Virata erhält Auftrag von Infinilink

Mittwoch, 20. September 2000 17:05

Virata Corp. (NASDAQ: VRTA, WKN: 929255): Virata hat einen neuen Auftrag von Inifinilink, einem Hersteller von DSL-Technologie, erhalten.

Virata wird seinen Helium-Kommunikationsprozessor an Infinilink ausliefern. Der Helium-Prozessor ist ein integrierter Schaltkreis, der in DSL-Modems oder kleinen Routern eingesetzt wird. Der Helium ist in der Lage, alle Vorgänge in einem DSL-Modem zu verwalten, die bei der Übermittlung und dem Empfang von Daten anfallen. Durch den Einsatz des Helium-Prozessors wird die Leistungsfähigkeit eines Modems gesteigert, da der Mikroprozessor eines PCs keine Aufgaben übernehmen muss. Daten können direkt zwischen den einzelnen Komponenten eines PCs ausgetauscht werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...