VimpelCom will Investitionen in 2010 deutlich steigern

Montag, 1. Februar 2010 11:36
Vimpelcom_Logo.gif

MOSKAU (IT-Times) - VimpelCom (WKN: 903602), zweitgrößter Mobilfunknetzbetreiber Russlands, will in 2010 wieder mehr investieren. Grundlage dafür sei die erwartete wirtschaftliche Erholung in Russland.

Besonders mobile Datendienste gelten dabei nach Ansicht von VimpelCom als zukunftsträchtig. Daher sollen hier in 2010 ein Großteil der Gelder investiert werden. Genaue Zahlen nannte man bei dem russischen Unternehmen, so eine Meldung des US-TV-Senders Bloomberg, indessen aber nicht. Insgesamt soll die zur Verfügung stehende Investitionssumme in 2010 18 Prozent des Gesamtumsatzes betragen, in 2009 lag der Wert bei zehn Prozent vom Umsatz.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...