Vimpelcom trennt sich von Moskauer TV-Station

Donnerstag, 19. Januar 2012 12:35
Vimpelcom.jpg

MOSKAU (IT-Times) - Vimpelcom soll seine 75-prozentige Beteiligung an dem Moskauer Fernsehsender Dominata verkauft haben.

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg unter Berufung auf das russische Wirtschaftsblatt Kommersant berichtet, hatte der russische Mobilfunk-Netzbetreiber Vimpelcom Ltd. (WKN: A0YE2R) die Beteiligung an Dominanta im Jahr 2006 für 10,5 Mio. US-Dollar erworben und seitdem weitere zehn Mio. bis 15 Mio. Dollar in das Unternehmen investiert. Ein aktueller Verkaufspreis für Dominanta wurde in der Meldung nicht genannt.###BREAK###

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...