Vimpelcom steigert Gewinn

Donnerstag, 20. November 2003 16:48
Vimpelcom

Vimpel Communications (NYSE: VIP; WKN: 903602): Der russische Mobilfunknetzbetreiber Vimpel Communications (Vimpelcom) hat das Ergebnis für das dritte Quartal gemeldet. Das Unternehmen meldete einen Nettogewinn von 72,19 Mio. US-Dollar, 31,7 Mio. Dollar mehr als im entsprechenden Vorjahresquartal. Der Umsatz wurde von 221,1 Mio. Dollar auf 379 Mio. Dollar gesteigert. Der operative Gewinn vor Wertberichtigung und Abschreibungen (OIBDA) betrug 178,5 Mio. Dollar, 74 Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartals. Vimpelcom berichtet den OIBDA, anstelle des Gewinns vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Wertberichtigung (EBITDA), wie es der US-Rechnungslegungsstandard US-GAAP vorschreibt.

Ende September verwendeten 9,26 Mio. Kunden die Mobilfunkdienste von Vimpelcom. Die Kundenzahl konnte gegenüber dem letzten Jahr um 130 Prozent gesteigert werden. Rund 5,08 Mio. Kunden sind in Moskau beheimatet, 4,18 Mio. in den übrigen Regionen, die Vimpelcom abdeckt. Laut eigenen Angaben hat der Netzbetreiber einen Marktanteil von 49 Prozent in Moskau, 3,7 Prozent weniger als Ende September 2002. Am russischen Markt hält Vimpelcom einen Anteil von 31 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...