VimpelCom nun auch in Tadschikistan

Donnerstag, 29. Dezember 2005 17:58
Vimpelcom

MOSKAU - Vimpel Communications (NYSE: VIP, WKN: 903602) sorgte heute für Aufsehen. Der russische Mobilfunknetzbetreiber will mit einer weiteren Übernahme auf den Markt in Tadschikistan einsteigen.

Rund 60 Prozent der Anteile von Tacom, einem dortigen Mobilfunkanbieter, gehören von nun an VimpelCom. Der Kaufpreis belief sich dabei auf zwölf Mio. US-Dollar. So erhält VimpelCom unter anderem Zugang zu den nationalen GSM 900/1800-, UMTS-, CDMA 450- und AMPS-Lizenzen von Tacom.

Zu den verblieben Aktionären von Tacom gehört unter anderem Orienbank, die größte Bank in Tadschikistan. In einer Vereinbarung wird VimpelCom auch die Möglichkeit eingeräumt, die restlichen 40 Prozent von Tacom ebenfalls zu übernehmen. Dies ist allerdings nur nach vorgebenen, öffentlich nicht näher definierten, Umständen zu festgelegten Konditionen möglich.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...