VimpelCom mit neuer Führung in Russland

Personalie

Mittwoch, 4. September 2013 11:49
Vimpelcom

AMSTERDAM (IT-Times) - Nach einer Wachstumsschwäche im ersten Halbjahr 2013 setzt Vimpelcom personelle Veränderungen um. Nachdem Anfang August ein neuer Finanzchef berufen wurde, wird nun der Posten des CEO für Russland neu besetzt.

Der russische Mobilfunknetzbetreiber VimpelCom, der 215 Millionen Kunden unter Vertrag hat, hat Mikhail Slobodin zu seinem neuen Chief Executive Officer für das Geschäft in Russland ernannt. Slobodin hat zuvor die Öl-Abteilung des in der Hand von Mikhail Fridman befindlichen Konzerns TNK-BP geleitet. Nun soll er die Leitung des Geschäftes in Russland übernehmen, das für 40 Prozent des Umsatzes im Unternehmen verantwortlich ist. Vimpelcom äußerte sich zu der Ernennung Slobodins dahingehend, dass Investoren über mangelnde Erfahrung des CEO auf dem Mobilfunkmarkt nicht in Sorge verfallen sollten, da sich Slobodi bisher als ein starker Manager unter Beweis stellen konnte.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...