VimpelCom meldet Rückzug aus Vietnam

Montag, 23. April 2012 11:36
Vimpelcom_Logo.gif

AMSTERDAM (IT-Times) - VimpelCom Ltd. zieht sich vom vietnamesischen Mobilfunkmarkt zurück. Das russische Mobilfunkunternehmen verkauft seinen Anteil am dortigen Joint Venture an den lokalen Partner Global Telecommunications Corporation.

Man werde sich von der indirekten Beteiligung an der vietnamesischen GTEL Mobile Joint Stock Company in Höhe von 49 Prozent trennen, teilte VimpelCom Ltd. (WKN: A0YE2R) heute mit. VimpelCom erhält eine Barzahlung von 45 Mio. US-Dollar für seine Anteile an GTEL Mobile. Damit ist das Telekommunikationsunternehmen frei von allen Rechten oder Verpflichtungen aus der ursprünglichen Joint-Venture-Vereinbarung. Die Belastungen für die Vietnam-Transaktion sind bereits im vierten Quartal 2011 bilanziert worden. Weitere Belastungen seien nicht zu erwarten, hieß es von Seiten des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...