VimpelCom: Ergebnis geht deutlich zurück

Mobilfunknetzbetreiber

Mittwoch, 6. November 2013 09:14
Vimpelcom

AMSTERDAM (IT-Times) - VimpelCom musste im dritten Quartal 2013 einen Rückgang im Ergebnis verkraften. Auch der Umsatz des russischen Mobilfunknetzbetreibers zeigte eine rückläufige Tendenz.

So erzielte das Unternehmen im dritten Quartal 2013 einen um ein Prozent zurückgegangenen Umsatz von 5,69 Mrd. US-Dollar. Beim EBIT verschlechterte sich VimpelCom um zwei Prozent auf 1,23 Mrd. Dollar. Das Nettoergebnis hingegen ließ um 53 Prozent nach und erreichte einen Wert von noch 255 Mio. Dollar. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,15 Dollar (Vorjahresquartal: 0,33 Dollar). Der operative Cash-Flow schrumpfte um 16 Prozent auf 1,68 Mrd. Dollar. Umsatzstärkste Region war nach wie vor der russische Heimatmarkt mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. Dollar im dritten Quartal 2013. Ebenfalls als wichtig kristallisierte sich der italienische Markt mit einem Umsatz von 1,66 Mrd. Dollar heraus.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...