Versatel-Verkauf: Korb für Tele2

Freitag, 2. September 2005 12:18

BRÜSSEL / STOCKHOLM - Das niederländische Telekommunikationsunternehmen Versatel (WKN: 924266<VT3.FSE>) steht nicht erst seit heute zum Verkauf. Es scheint jedoch, dass sich der aussichtsreichste Bieter von einigen Aktionären einen Korb abgeholt hat, wie die Financial Times berichtet.

Das schwedische Telekommunikationsunternehmen Tele2 (WKN: 900760<NCYB.FSE>) hatte für Versatel 1,34 Mrd. Euro in bar geboten. Das Angebot ist einer Gruppe von Privatinvestoren, die sich TeleNee nennt, jedoch zu niedrig. Das Unternehmen sei mehr wert als die offerierten 2,20 Euro je Aktie. TeleNee repräsentiert dabei nach eigenen Angaben 605 Anteilseigner, die zusammen mehr als vier Prozent an Versatel halten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...