Versatel plant Börsengang

Donnerstag, 1. März 2007 00:00

BERLIN - Die Versatel Holding GmbH bereitet sich konkret auf den Börsengang vor. Das zumindest berichtet die Börsen-Zeitung in der Ausgabe vom heutigen Donnerstag.

Nach Informationen der Zeitung sei die Telekom-Wettbewerberin mit rund zwei Mrd. Euro bewertet worden. Dem Konsortium sollen JPMorgan, Credit Suisse und die WestLB angehören, wobei JPMorgan als einer der Konsortialführer parallel auch das Mandat für einen potenziellen Verkauf erhalten hat. Hinter den Plänen soll der Finanzinvestor Apax Partners stecken, dem Versatel mehrheitlich gehört.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...