Verkauft die Telekom ihre Sendeanlagen?

Freitag, 25. April 2003 10:47

Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.ETR>): Europas größtes Unternehmen im Bereich Telekommunikation, die Deutsche Telekom mit Sitz in Bonn, hat laut einen Bericht der Zeitung Financial Times Deutschland (FTD) weitere Interessenten für seine angeblich zum Verkauf stehenden 18.000 Funktürme und Funkmasten gefunden.

Mit den Finanzinvestoren Carlyle Group und Apax Partners haben nach Informationen der FTD neben der bereits interessierten Kapitalgesellschaft Permira zwei weitere Unternehmen ihr Interesse an den mit einem Wert von zwei Milliarden Euro geschätzten Anlagen bekundet. Die Erlöse wären für die Tilgung der immer noch erdrückenden Schuldenlast der Telekom in Höhe von 61,6 Milliarden Euro prädestiniert, so die Meinung von Experten. Von Seiten der Telekom wurde die Meldung über den anstehenden Verkauf an einen der genannten Interessenten weder bestätigt noch dementiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...