Verizon Wireless baut sein Netz aus

Donnerstag, 8. Mai 2003 17:44

Verizon Communications (NYSE: VZ<VZ.NYS>), Vodafone (London: VOD<VOD.ISE>): Das Joint-Venture zwischen dem US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmen Verizon Communicatiosn und dem britischen Mobilfunkriesen Vodofone Verizon Wireless hat heute die Akquisition von Mobilfunklizenzen und einigen damit zusammenhängenden Netzwerkbeständen von Devon Mobile Communications bekannt gegeben. Die Akquisition, die bereits vergangene Woche unterzeichnet worden sein soll, habe gemäß den Angaben des Unternehmens einen Preis von 635.000 US-Dollar.

Im einzelnen handelt es sich dabei um Erweiterungen des Funknetzes von Verizon Wireless in New Hampshire und Vermont. Bob Stott, Präsident von Verizon Wireless für die Region New England, sagte, dass man stets darum bemüht sei, die Kunden mit flächendeckender Netzabdeckung zu versorgen und dass man immer neue Wege suche, um dies für den Kunden zu erreichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...