Veritas mit Rekordumsatz im vierten Quartal

Mittwoch, 29. Januar 2003 13:19

Der US-Speicherspezialist Veritas Software (Nasdaq: VRTS<VRTS.NAS>, WKN: 888990<VRT.FSE>) kann für das vergangene vierte Quartal einen Umsatzrekord melden. So kletterten die Einnahmen um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 405 Mio. US-Dollar. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Umsatzerlösen von 379,6 Mio. Dollar kalkuliert. Dabei mußte das Unternehmen allerdings einen Verlust von 49 Mio. Dollar oder 12 Cent je Aktie hinnehmen, welcher vor allem auf einmalige Kosten zurückzuführen ist. Ausgenommen dieser Aufwendungen konnte Veritas einen operativen Gewinn von 18 Cent je Aktie realisieren und damit die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld lediglich mit einem Plus von 14 Cent je Aktie gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...