Verband: e-Commerce boomt nicht nur zu Weihnachten

Donnerstag, 16. November 2006 00:00

BERLIN - Jedes Jahr zur Weihnachtszeit klingeln die Kassen des Einzelhandels. Doch während ihre stationären Wettbewerber mit stagnierenden Umsätzen zu kämpfen haben, läuft das Online-Geschäft Jahr für Jahr besser. Wie der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) heute mitteilte, soll der internetbasierte Einzelhandel in den Monaten November und Dezember 2006 4,1 Mrd. Euro umsetzen - 500 Mio. Euro mehr als noch im Vorjahr.

„Zu den besonders beliebten Geschenken aus dem Internet gehören zum Beispiel Digitalkameras und MP3-Player, DVDs, CDs, aber auch Bücher, Bekleidung sowie Tickets“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Holger Wenzel, was CTS Eventim (WKN: 547030<EVD.FSE>), Amazon und Co. freuen dürfte. „Nicht nur das Weihnachtsgeschäft im Internet weist stetige Wachstumsraten auf, sondern auch der gesamte Online-Handel. Hier werden im kommenden Jahr voraussichtlich 18,3 Mrd. Euro umgesetzt werden. Damit steigen die Online-Shopping-Umsätze im Vergleich zu 2006 um etwa zwölf Prozent. In diesem Jahr wird der Internethandel 16,3 Mrd. Euro erwirtschaften. Trotz seines Wachstums liegt der Umsatzanteil des e-Commerce am gesamten Einzelhandelsumsatz nur bei etwa drei Prozent.“

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...