Vectron gründet m-Commerce-Unternehmen

Freitag, 17. November 2000 17:06

Vectron Systems AG (NM, WKN: 760860): Vectron Systems, ein Hersteller von Kommunikationssoftware und Kassensystemen zur Vernetzung von Filialbetrieben, gab heute bekannt, sein Internet- und m-Commerce-Geschäft in die neu gegründete VectroNet AG auszugliedern. Dadurch soll die Aufmerksamkeit von Venture-Capital-Gebern aus den Bereichen Internet, Telekommunikation und B2B erregt werden.

Vectron bietet internetbasierte Kassensysteme für die Gastronomie an, die Zahlungen und Tischreservierungen per Handy ermöglichen. Der Zugang erfolgt über das Internet, insbesondere von mobilen Endgeräten aus, und soll auf den Standards der WAP-, GPRS- und UMTS-Technologien aufbauen. Dieser Service ist für den Endkunden kostenlos, während die Restaurants, die an diesem Service teilnehmen möchten, eine Gebühr pro ausgeführte Dienstleistung bezahlen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...