Varetis AG - Verlust trotz Umsatzplus

Donnerstag, 21. Juli 2005 13:05

MÜNCHEN - Die Varetis AG (WKN: 691190<VRI.FSE>) gab heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2005 bekannt. Mit einem Umsatzplus von rund 52 Prozent wollte das Unternehmen die Anleger über Verluste hinwegtrösten.

Dem Bericht zufolge konnte die Gesellschaft in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres einen Gesamtumsatz von 10,2 Mio. Euro erwirtschaften. Der Umsatz generierte sich vorrangig aus den drei Geschäftsbereichen Auskunftslösungen, GoYellow und Telefonie-Dienste. Damit hatte das Unternehmen im Vorjahresvergleich ein Umsatzplus von rund 52 Prozent zu verzeichnen. Allein im zweiten Quartal stiegen die Erlöse gegenüber dem zweiten Quartal 2004 von 3,2 Mio. Euro auf 4,8 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...