ValueClick wächst dreistellig - Ausblick angehoben

Dienstag, 28. Februar 2006 08:50

NEW YORK - Der amerikanische Online-Werbespezialist und führender Betreiber von Partnerprogrammen, ValueClick (Nasdaq: VCLK<VCLK.NAS>, WKN: 931784<VCK.FSE>), kann zwar im jüngsten Quartal seine Umsatz- und Gewinnzahlen auf ein neues Rekordniveau steigern, gleichzeitig kündigt das Unternehmen an, seine Ergebnisse für 2004 aufgrund eines Bilanzfehlers nochmals überarbeiten zu müssen.

Für das vergangene vierte Quartal 2005 meldet ValueClick einen Umsatzsprung auf 116,6 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 114 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatzsprung ist nicht zuletzt auf die Übernahmen der Firmen E-Babylon, Webclients und Fastclick zurückzuführen, welche im vergangenen Jahr übernommen wurden.

Dabei erwirtschaftete ValueClick einen Nettogewinn von 13,6 Mio. Dollar oder 13 US-Cent je Aktie, womit das Unternehmen die Analystenerwartungen erfüllen konnte. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit einem Nettogewinn 13 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 115,8 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...