ValueClick rechnet mit höheren Einnahmen

Mittwoch, 8. September 2004 15:41

Die New Yorker Internet-Agentur ValueClick (Nasdaq: VCLK<VCLK.NAS>, WKN: 931784<VCK.FSE>) rechnet für das nachfolgende Fiskaljahr 2005 mit einem Umsatzzuwachs von 36 bis 40 Prozent gegenüber dem laufenden Fiskaljahr 2004, wobei das Unternehmen mit Einnahmen von rund 210 Mio. US-Dollar in 2005 kalkuliert. Gleichzeitig hält ValueClick eine operative Gewinnmarge von 25 Prozent vom Umsatz für erreichbar. Für das laufende Fiskaljahr 2004 rechnet ValueClick weiterhin mit Erlösen von 150 bis 154 Mio. Dollar am Jahresende.

Für das nachfolgende Fiskaljahr 2005 hatten Analysten bislang nur mit Einnahmen von 183 bis 193 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 38 US-Cent je Aktie kalkuliert. Inwieweit durch die höheren Umsätze auch die Gewinne höher ausfallen werden, wurde nicht bekannt.

Darüber hinaus stockt das Unternehmen auch sein Aktienrückkaufprogramm um weitere 20 Mio. Dollar auf. Nunmehr stehen insgesamt 27 Mio. Dollar für den Rückkauf eigener Aktien zur Verfügung, wie es aus New York heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...