ValueClick hebt nach Übernahme Prognosen an

Freitag, 19. Dezember 2003 09:35

Der US-Werbevermarkter und Internet-Spezialist ValueClick (Nasdaq: VCLK<VCLK.NAS>, WKN: 931784<VCK.FSE>) hebt nach der Übernahme des Email-Marketingspezialisten Hi-Speed Media seine Ziele für das Jahr 2004 an. Demnach will das Unternehmen nunmehr einen Nettogewinn von 20 bis 25 US-Cent je Aktie und Einnahmen von 142 bis 146 Mio. Dollar erwirtschaften. Ursprünglich stellte das Unternehmen Umsätze zwischen 134 und 138 Mio. Dollar, sowie einen operativen Gewinn von 19 bis 24 US-Cent je Aktie in Aussicht.

Die im kalifornischen Westlake Village ansässige ValueClick konnte schon am Donnerstag den erfolgreichen Abschluss der geplanten Übernahme von Hi-Speed Media für insgesamt neun Mio. Dollar in bar abschließen. Zuzüglich wird ValueClick eine Mio. Dollar pro Quartal nachträglich für die Übernahme zahlen, wenn Hi-Speed Media bestimmte Umsatz- und Ergebnisziele erreicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...