VA Software: Umsatz und Verluste steigen

Mittwoch, 31. August 2005 09:01

FREMONT - Der US-Softwarespezialist VA Software (Nasdaq: LNUX<LNUX.NAS>, WKN: 929398<VLX.FSE>) kann zwar seine Umsätze gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern, gleichzeitig muss das Unternehmen aber auch einen höheren Verlust ausweisen.

So berichtet VA Software für das vergangene vierte Fiskalquartal von einem Umsatzzuwachs auf 8,35 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 7,32 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die Einnahmen aus dem Softwaregeschäft kletterten dabei um 34 Prozent auf 2,2 Mio. Dollar. Insgesamt summierte sich der GAAP-Verlust im abschließenden vierten Fiskalquartal 2005 auf 1,0 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 861.000 Dollar oder einen Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...