VA Software nach IBM-Deal mit Kurssprung

Mittwoch, 6. August 2003 14:38

Die Aktien des Linux-Spezialisten VA Software (Nasdaq: LNUX<LNUX.NAS>, WKN: 929398<VLX.FSE>) klettern im Handelsverlauf um knapp 40 Prozent nach oben, nachdem bekannt wurde, dass der New Yorker Computerkonzern IBM die Software der Gesellschaft einsetzen wird. Demnach wird IBM VAs SourceForge Software der Edition 3.3 für Firmenkunden im Rahmen seiner Open-Source-Gemeinschaft einsetzen, heißt es weiter. Die IBM-Gemeinschaft umfasst derzeit mehr als 2.000 registrierte Open-Source-Entwickler. Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde zunächst nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...