VA Linux erfüllt die Erwartungen

Freitag, 17. November 2000 12:38

VA Linux (NSDQ: LNUX, WKN: 929398)Der amerikanische Linux-Systemanbieter VA Linux, hat heute seine Quartalszahlen vorgelegt und die gesenkten Analystenprognosen eingehalten.

Im ersten Quartal hat VA Linux einen Nettoverlust von 7,0 Mio. US-Dollar oder 15 Cent je Aktie erzielt und somit den Prognosen der Analysten entsprochen. Im entsprechenden Vorjahresquartal erzielte man noch ein beachtliches Minus von 7,2 Mio Dollar oder 27 Cent je Aktie. Der Umsatz konnte von 15,8 Mio. US-Dollar im Vorjahr auf 56 Mio US-Dollar gesteigert werden, das ist eine Steigerung von 278%.

VA Linux ist grundsätzlich optimistisch eingestellt für die weitere Geschäftsentwicklung, dennoch war man mit dem aktuellen Quartalsergebnis nicht zufrieden. Das gesteckte Unternehmenziel, die Gewinnzone bis zum Ende des Jahres 2001 zu erreichen, wird unverändert eingehalten. Im Geschäftsjahr 2001 soll der Umsatz im Vergleich zu 2000 um 125% gesteigert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...